Raketen Einladungen für den Weltraum Geburtstag

Kindergeburtstag
Aug 14 2017

Raketen Einladungen für den Weltraum Geburtstag

Hier gibts eine Bastelidee zu ganz besonderen Einladungen: Raketen für die Weltraum Kinderparty!

Benötigte Materialien für die Raketen Einladungen

  • Einladungskarten (alternativ: dünnen Karton oder festeres Papier, das zu Einladungen gefaltet und geschnitten werden kann) 
  • Schere
  • Uhu, Tixo 
  • verschiedene Papiere (was euch gefällt) 
  • Optional: Sticker, Stifte, … (alles, was euch einfällt) 

Weltall Party Einladungen Raumschiff


Ablauf: Raketen Einladungen basteln!

1.Ihr beginnt damit, dass ihr die Einladungen so zuschneidet, dass die Form einer Rakete dabei herauskommt. Ihr lasst einen Teil vom Rand übrig, so dass die Karte immer noch auf und zu gemacht werden kann.

Einladungen Raumschiff Basteln Raumschiff

2. Als nächstes nehmt ihr entweder einen Kreisschneider oder sucht euch einen runden Gegenstand in der passenden Größe, um ein rundes Loch (Sichtfenster der Rakete) in die Einladung zu machen. Wir haben einen kleinen runden Spitzer verwendet, diesen habe ich an der richtigen Stelle hingelegt, mit einem Bleistift rundherum gemalt und den Kreis danach mit einer Nagelschere ausgeschnitten. Ein bisschen professioneller kann man auch ein kleines Bastel- Skalpell zum Schneiden verwenden. Damit hat man die Grundform der Rakete fertig.

Papier und Schere Einladungen basteln

3. Nun geht es daran, die Füße der Rakete zu basteln. Wir haben mich dazu entschieden, Metallpapier zu verwenden, weil es glitzert. Aus dem Papier haben wir für jede Einladung zwei Raketenfüße zugeschnitten (ohne Vorlage). Tipp: Wenn man mehrere Einladungen bastelt, kann man einen Fuß ausschneiden und diesen dann ganz oft abpausen.

Metallpapier

4. Als nächstes braucht die Rakete natürlich noch Feuer. Dazu haben wir jeweils ein rotes und ein gelbes Papier genommen und daraus Flammen ausgeschnitten. Wir haben es mit Zick-Zack ausgeschnitten und darauf geachtet, dass die verschiedenen Flammen nicht alle gleich groß und breit sind, damit man beide sieht, wenn man sie über einander klebt. Tipp: Wenn man durchsichtiges Papier verwendet, wirkt der Effekt noch intensiver.

Basteln Raumschiff Kindergeburtstag

5. Als nächstes werden die Flammen und die Füße der Rakete an der Rückseite der Einladung mit Tixo fixiert. Wenn man es ganz professionell machen möchte und nicht will, dass man das Tixo auf der Rückseite sieht, könnte man ein Papier in der richtigen Größe zuschneiden und hinten auf die Rakete kleben. Wir haben darauf verzichtet und es einfach so gelassen (den Grund dafür siehst du bei Schritt 10).

6. In einem nächsten Schritt kann man sich überlegen, wie man die Rakete gerne dekorieren würde. Wir haben dazu aussen mit einem bunten Papier Streifen geklebt.

Sterne und Mond Kindergeburtstag

7. Damit die Fenster der Rakete besser zur Geltung kommen, haben wir weiße Kreise ausgeschnitten, aufgeklebt und Menschen hinein gezeichnet.

Basteln Raumschiff Astronaut

8. Zum Abschluss haben die Kinder die Raketen mit verschiedenen Stickern dekoriert.

Sticker Mond und Sterne

9. Weil das so toll war, dass schlussendlich kein Platz für Text mehr in den Raketen übrig war, haben wir zusätzlich noch aus buntem Karton kleine Kärtchen ausgeschnitten, zusammen gefaltet und darin den Text der Einladung untergebracht.

Kindergeburtstag

10. Diese Kärtchen haben wir mit Uhu auf die Rückseite der Einladungen geklebt und fertig waren die Einladungen zum Weltall Geburtstag!


Lisas Bastel- Bewertung

Schwierigkeitsgrad: mittel
Vorbereitungszeit: gering
Aufwand: mittel 
Alter: Mithilfe ab Kindergarten Alter
Dauer: Je nach Menge der Einladungen – eine Einladung 10min (je mehr man macht, je kürzer braucht man für jede einzelne Einladung, da man viele Schritte mit allen auf einmal machen kann) 
Aufräumzeit danach: niedrig
Kosten: ab 10 Euro aufwärts (je nachdem, ob man noch Sticker dazu kauft und welches Papier man verwenden will) 

Viel Spaß beim Basteln!
Lisa

Zurück