Buchrezension: Wenn der geheime Park erwacht, nehmt euch vor Schabalu in Acht

Oliver Scherz
Aug 14 2017

Buchrezension: Wenn der geheime Park erwacht, nehmt euch vor Schabalu in Acht

Buchrezension: Wenn der geheime Park erwacht, nehmt euch vor Schabalu in Acht 

„Eine fantastische Geschichte, die geradewegs aus Kinderträumen herauszupurzeln scheint“. (Nürnberger Nachrichten, 17.12.2016)


Buchrezension: Wenn der geheime Park erwacht, nehmt euch vor Schabalu in Acht

Autor: Oliver Scherz, illustriert von Daniel Napp, Thienemann Verlag

Die Geschichte

Text am Buchrücken: „Wie still und verwunschen es hier ist! Mo und seine Geschwister Kaja und Jonathan haben richtig Gänsehaut, als sie in den verlassenen Vergnügungspark klettern. Um sie herum leere Schießbuden, ein zugewuchertes Karussell und ein altes Riesenrad. Da erwacht der ganze Park plötzlich zum Leben. Dinosaurier, Indianer, Wahrsager und Riesen tauchen auf. Und in der Ferne leuchtet ein Schloss. Magisch zieht es die Geschwister an. Denn in dem Schloss lebt der große Schabalu. Und der verdreht allen den Kopf…“ 

Diese Geschichte hat alles, was eine Kindergeschichte spannend machen kann – mutige und ängstliche Kinder mit Platz zur Identifikation (für beide Geschlechter), einen Vergnügungspark, Magie, Dinosaurier, Zwerge, Riesen, Piraten und noch vieles mehr. In dieser wundersamen Kulisse erleben die Kinder ein Abenteuer nach dem Nächsten, immer auf dem Weg zum sagenumwobenen Schabalu.

Schabalu Buchrezension Schabalu


Meine Gedanken zum Buch

 

Ich kann es ganz schnell zusammenfassen: Meine Kinder (4 und 6) waren begeistert. Für Beide war die Geschichte gleich spannend, beide haben bei jedem Kapitel mitgefiebert und wollten sogar lieber lesen als fernsehen (!) und haben mich gebeten, ob ich statt der Serie, die sie hätten anschauen dürfen, lieber noch ein Kapitel vorlesen würde. Sie lesen sonst auch wirklich gerne mit mir, aber so etwas hatten wir davor nie.

Ich selbst fand das Buch sehr angenehm geschrieben und die 139 Seiten lesen sich schnell und gut. Die Illustrationen sind passend und schön gemacht – alles in allem ein gutes Buch. Ich hätte gerne viel mehr Erklärungen am Ende gehabt (warum ist der Park verzaubert? Wie kam Schabalu an die Macht? etc.), aber den Kindern hat es ganz genau so gepasst.

Das Buch wird ab 6 Jahren empfohlen, mein 4 Jähriger fand es auch schon sehr toll.

Oliver Scherz

Viel Spaß beim Lesen,

Lisa

Zurück